Spielanleitung Natureich Backgammon

BACKGAMMON

Spielanleitung:

Seite 1:

Natureich Backgammon Spielanleitung

 


 

Seite 2:

Natureich Spielzeug Klassiker Backgammon Urlaub Rolle

Seite 3:

Natureich Backgammon wie spielt man anleitung bestes video

 

Seite 4:

Natureich Reise Backgammon für Unterwegs aus Leder zum Rollen

Die Ideale Urlaubsbegleitung! :)

Natureich Travel Backgammon

 

Viel Freude beim Spielen wünscht Ihnen Natureich!

 

 

Nachfolgend nocheinmal die Textversion: 

 

 

BACKGAMMON

Spielanleitung:

Haben Sie unterwegs und im Urlaub eine wunderschöne Zeit mit den Natureich Travel Backgammon.

 

Wir suchen auf der ganzen Welt für Sie nach den Besten Spielen!

 

So funktioniert es:

Die schwarzen und weißen Steine haben eine feste Ausgangsposition. Legen Sie die Steine auf das Spielfeld, so wie Sie es auf dem Bild unten sehen können. Beide Farben rücken in gegensätzlicher Richtung ins Heimfeld. Das Ziel besteht aus zwei Schritten. Der erste Schritt ist alle Steine in das Heimfeld zu bekommen. Der zweite Schritt ist die eigenen Steine dann herauszuwürfeln. Die Spieler würfeln und rücken abwechselnd vor, gewürfelt wird mit zwei Würfeln.

 

Zum Beginn:

Pfeile weiß: Richtung für Weiß

Pfeile schwarz: Richtung für Schwarz

 

 

Natureich Backgammon Spielfeld

 

 

Das Vorrücken der Steine:

  • Sie können mit jedem Stein eine der beiden gewürfelten Zahlen vorrücken.
  • Oder Sie rücken mit einem Stein beide gewürfelten Zahlen einzeln voran.
  • Wenn Sie zwei gleiche Zahlen würfeln dürfen Sie 4 Mal die gewürfelte Zahl vorrücken.
  • Die jeweilige Zacke ist dann besetzt, wenn zwei oder mehr gegnerische Steine darauf liegen.
  • Falls alle Zacken vom Gegner besetzt sind, dann verfällt der Wurf.
  • Auf jeder Zacke dürfen maximal 5 Steine stehen.

 

Steine vom Gegner rausschmeissen:

  • Falls der Gegner nur einen Stein auf der Zacke hat und Sie kommen mit Ihrem Stein auf die Zacke, dann können Sie ihn rausschmeissen.
  • Dieser Stein des Gegners muss wieder ganz von vorne anfangen. Der Stein wird vom Gegner in eine freie Zacke im Heimfeld des Gegners gewürfelt.
  • Erst wenn alle Steine des Gegners wieder im Spiel sind geht es weiter.

 

 

So gewinnen Sie!

  • Sobald alle Steine eines Spielers im Heimfeld angekommen sind, darf er starten die Steine rauszuwürfeln.
  • Sie können dabei Steine von den Zacken innerhalb des Heimfelds nehmen oder innerhalb des Heimfelds vorrücken.
  • Falls ein Stein eines Spielers von einem anderen Spieler in dessen Heimfeld rausgeschmissen wird muss der Stein wieder von ganz vorne anfangen.
  • Wenn Sie gerade dabei sind ihre Steine rauszuwürfeln und die Zahl zu hoch ist um den Stein herauszuspielen, können Sie den Stein der nächst niedrigeren besetzten Zacke herauswürfeln. Jedoch nur wenn die nächst höhere Zacke im Heimfeld nicht mehr besetzt ist.
  • Wenn ein Stein vom Gegner rausgeschmissen wurde darf das rauswürfeln von Steinen erst wieder beginnen, sobald alle Steine wieder im Heimfeld sind.

 

 

Der Sieg!

Silber Sieg: Sie haben das Spiel abgeschlossen, jedoch der Gegner hat einen Stein von Ihnen rausgespielt.

Gold Sieg: Sie haben das Spiel abgeschlossen und der Gegner hat noch keinen Stein rausgewürfelt.

Platin Sieg: Sie haben das Spiel abgeschlossen und der Gegner hat noch keinen Stein rausgewürfelt und der Gegner hat noch einen Stein im Heimfeld des Gewinners.

 

Der Multiplikationswürfel:

Sie sind sicher zu gewinnen, dann erhöhen Sie den Einsatz. Sie können nur vor einem eigenen Wurf verdoppeln. Falls die Verdopplung vom Gegner angenommen wurde, dann darf der Gegner das nächste mal verdoppeln. Dann kann die Verdopplung abgewechselt werden. Falls der Gegner annimmt dann gilt der Multiplikationswürfel 2-64 Sieg. Falls der Gegner ablehnt hat er verloren.

 

Viel Freude beim Spielen wünscht Ihnen Natureich!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen